Unsere Referenzen


a-ja Resort Grömitz

a-ja, ein Tochterunternehmen der DSR Hotel Holding, ist eine neue aufstrebende stark expandierende Ferienhotelmarke. Der Anspruch: Bester Urlaub zum besten Preis – ein Wellnesshotel für alle. Das a-ja Konzept bedeutet dabei eine Demokratisierung von Luxus in der Ferienhotellerie mit den Bausteinen Erlebnisgastronomie, einem großzügigen SPA Angebot und dem Wohngefühl einer Suite.


Die individuelle GETEC Energie-Lösung

Die Herausforderung

Errichtung einer neuen BHKW-Anlage im Erdgeschoss des a-ja Resort Grömitz und hydraulische Verbindung mit dem Fernwärmenetz über eine Hybridstation. Eine wesentliche Herausforderung stellten dabei die erhöhten Anforderungen an die zulässige Geräuschemission des Ostseebades Grömitz sowie des Hotels selbst dar, welche bereits frühzeitig in die Anlagenplanung mit einbezogen wurden.

Die Zielsetzung

Im Zuge der weiteren Expansion der Marke a-ja wurde 2015 ein neues a-ja Resort in Grömitz fertiggestellt, welches an das Fernwärmenetz angeschlossen wurde. Zusätzlich wurde u.a. zum Zweck der Eigenstromerzeugung die Errichtung eines geeigneten BHKW ausgeschrieben. 

Unsere Lösung

GETEC errichtete im Gebäude des a-ja Resort Grömitz ein 140 kWel  BHKW auf Brennstoffbasis Erdgas.
Die Einspeisung der gesamten thermischen Energie erfolgt in das vorgelagerte Fernwärmenetz.

Zahlen und Fakten

Anlage

BHKW (KWK), Fernwärmehybridstation

Versorgung

Wärme, Strom 

Unsere Leistungen für das a-ja Resort Grömitz

Contracting

Maßgeschneiderte Komplettlösungen - Planung, Errichtung, Finanzierung, Betrieb

Mehr erfahren

Energie­partnerschaft

Wir verstehen nicht nur unser Geschäft, wir verstehen auch Ihres. Ihr Erfolg ist unser Antrieb.

Mehr erfahren

Brennstoff­management

Nachhaltiger und ausgewogener Brennstoffmix

Mehr erfahren

Papierfabrik Julius Schulte Trebsen 

Die Julius Schulte Trebsen GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Anbieter für Wellpappenroh- und Spezialpapier.

Zur Kundenwebseite


Die individuelle GETEC Energie-Lösung

Die Herausforderung

Der erhöhte Dampf- und Strombedarf sollte durch ein neues wirtschaftliches Konzept gedeckt werden. Der Standort sollte sich darüber hinaus mit Wärme und Strom eigenversorgen können. 

Die Zielsetzung

Erstellung zweier sich ergänzender Anlagenkonzepte , die eine höchstmögliche Versorgungssicherheit gewährleisten können. 

Unsere Lösung

GETEC errichtet ein mit Erdgas betriebenes Gas- und Dampfturbinen-Heizkraftwerk (GuD) sowie eine mit Braunkohlenstaub befeuerte Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (BKS-KWK).

Zahlen und Fakten

Anlage

GuD-Anlage und KWK-Anlage

Versorgung

Dampf & Strom, Inselbetriebsfähig

Unsere Leistungen für die Papierfabrik Julius Schulte Trebsen

Dampfversorgung

Sicher und zuverlässig mit Dampf versorgt

Mehr erfahren

Brennstoff­management

Nachhaltiger und ausgewogener Brennstoffmix

Mehr erfahren

Versorgungs­lösungen

Einfach sicher versorgt sein - mit GETEC

Mehr erfahren

Industriepark Friedrichsort, Kiel

Kiel-Friedrichsort liegt nicht nur naturnah, sondern ist auch ein Industriestandort. Aus dem ehemaligen Maschinenbau Kiel (MaK) – Standort ist ein florierender moderner Schwermaschinenbaustandort hervorgegangen. International ansässige Firmen aus dem Motorenbau, der Bahntechnik und dem Gießerei-Gewerbe sowie sonstige Dienstleister und Zulieferer nutzen mit dem Zugang zur Kieler Förde und einem eigenen Bahnanschluss die optimalen infrastrukturellen Bedingungen am Standort in Friedrichsort. Der Industriepark stellt mit rund 1.200 Mitarbeitern und einer Größe von 65 ha im Großraum Kiel ein großes industrielles Zentrum und einen wichtigen Arbeitgeber dar.


Die individuelle GETEC Energie-Lösung

Die Herausforderung

Die komplette Versorgungsstruktur des Industrieparks sollte von einem einzigen Anbieter übernommen werden. Im Zuge dessen waren umfangreiche Sanierungen und Modernisierungen erforderlich.

Die Zielsetzung

Die übertragenen Versorgungsanlagen sollten vom neuen Betreiber nicht nur saniert und modernisiert, sondern auch finanziert werden

Unsere Lösung

Seit 2001 trägt GETEC die komplette Verantwortung einschließlich der Funktions- und Kostenrisiken für die Energie- und Medienlieferung sowie das Anlagen- und Gebäudemanagement im Rahmen individueller Contractinglösungen für die Industrieparkkunden. Dies umfasst die Bereitstellung und bedarfsgerechte Lieferung von Dampf für Produktions- und Heizzwecke, Strom, Druckluft, Trink-, Lösch- und Kühlwasser sowie Erdgas für Motorenprüfstände.

Zahlen und Fakten

Dampf

Zentral:  2 Warmwasserkessel (4.200 kW + 1.300 kW)
Dezentral: 1 Warmwasserkessel (215 kW), 4 Thermen (230 kW), 20 Dunkelstrahler (680 kW), entspricht insgesamt 1.125 kW

Druckluft und Erdgas

Druckluft: 3 Kompressoren mit einer Gesamtleistung von 2.800 m³/h
Erdgasversorgung: in 3 Druckstufen mit 5.700 kW Anschlussleistung

Strom und Wasser

Strom: Mittelspannungsnetz mit 9 Trafostationen (Anschlussleistung 16.000 kW)
Wasser: Der Brunnenbetrieb wird demnächst eingestellt. Wir versorgen dann über das Netz der Stadtwerke. In den letzten drei Jahren wurden ca. 22.000 m³/a geliefert.

Unsere Leistungen für den Industriepark Friedrichsort

Industrieparkbetrieb

Wir kümmern uns um die gesamte Logistikinfrastruktur - von Energie- und Wasserversorgung über Werkschutz bis hin zu Netzinfrastruktur.

Mehr erfahren

Dezentrale Energie­versorgung

Die Zukunft ist dezentral. Für mehr Effizienz, mehr Unabhängigkeit und mehr Flexibilität.

Mehr erfahren

Versorgungs­lösungen

Einfach sicher versorgt sein - mit GETEC

Mehr erfahren

Messe Berlin 

Die Messe Berlin ist mit ihrem rund 550.000 qm großen Messegelände, circa 170.000 qm Hallenfläche (26 Hallen) und dem ICC Berlin ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der deutschen Hauptstadt und zählt zu den zehn
umsatzstärksten Messegesellschaften der Welt.


Die individuelle GETEC Energie-Lösung

Die Herausforderung

Die Energiekosten bei einem Wärmebedarf von ca. 60 Mio. kWh und einem Strombedarf von ca. 37 Mio. kWh im Jahr sowie damit verbundenen CO2-Emissionen bilden einen bedeutenden Standortfaktor. GETEC sollte eine neue kostengünstige und nachhaltige Lösung entwickeln.

Die Zielsetzung

Zielstellung der Messe Berlin waren daher die Senkung der Energiekosten und der CO2-Emissionen.

Unsere Lösung

Durch Energieeinsparcontracting und innovative Anlagentechnik hat GETEC den Energieverbrauch der Messe Berlin um circa 30 % verringert. Dadurch werden die CO2-Emissionen um etwa 10.000 Tonnen pro Jahr reduziert.

Zahlen und Fakten

CO2-Einsparung

ca. 3.000 bis 4.000 Tonnen pro Jahr durch Holzpelletkessel

Anlage

Kessel-Anlage, Pelletkessel-Anlage, BHKW, Kälteanlage 

Versorgung

Wärme, Kälte, Strom

Unsere Leistungen für Messe Berlin

Contracting

Maßgeschneiderte Komplettlösungen - Planung, Errichtung, Finanzierung, Betrieb

Mehr erfahren

Brennstoff­management

Nachhaltiger und ausgewogener Brennstoffmix

Mehr erfahren

Versorgungs­lösungen

Einfach sicher versorgt sein - mit GETEC

Mehr erfahren

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit weit Über 70 Standorten in Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Kontakt
Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Einfach Postleitzahl eingeben
Karte wird geladen...