Die durch zentrale Großanlagen geprägte Energieversorgungslandschaft in Deutschland befindet sich im Umbruch. Aufgrund der schwachen Signale am Strommarkt können große, unflexible und nicht auf den Bedarf ausgerichtete Erzeugungseinheiten nicht oder nur unzureichend wirtschaftlich betrieben werden. Die Stromnetze in Deutschland sind durch die Einspeisung der erneuerbaren Energien stark ausgelastet, so dass die Sicherstellung der unterbrechungsfreien Stromversorgung hohe Investitionen in das deutsche Stromnetz erfordert. Der Ausbau der Netze stockt seit Jahren. Die dezentrale Erzeugung von Strom entlastet das Netz auf Verteilerebene. Verbrauchernähe und Flexibilität sorgen für eine Anpassung der Erzeugung an das Bedarfsverhalten der jeweiligen Abnehmer. Durch den Einsatz von dezentralen KWK-Anlagen ist gleichzeitig eine hocheffiziente Technologie verfügbar, die einen erheblichen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen ermöglicht. Unternehmen der energieintensiven Industrie stellt sich daher die Aufgabe, eine nachhaltige Versorgung ihrer Produktion mit Prozesswärme und Strom zu sichern.

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit weit Über 50 Standorten in Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Kontakt
Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Einfach Postleitzahl eingeben
Karte wird geladen...