Aufgrund ihrer Eigenschaften können Wind- und Solarenergie nicht die von den meisten Produktions- und Industrieanlagen geforderte konstante Energieversorgung gewährleisten. Ein ausgewogener Brennstoffmix, zugeschnitten auf den Bedarf des Verbrauchers und auf die Standort- und Randbedingungen, spielt in diesem Fall eine entscheidende Rolle.

Neben den eher traditionellen Brennstoffen wie Erdgas, Öl und Kohle haben in dem letzten Jahrzehnt auch alternative Treibstoffe wie Biogas, Biomasse und Ersatzbrennstoffe mehr Aufmerksamkeit auf dem Markt erlangt. Vor allem aufgrund ihrer geringeren Energiedichte und ihrer begrenzten Verfügbarkeit sind diese Kraftstoffe besonders geeignet, um in kleinen dezentralen Heizwerken oder Kraftwerken eingesetzt zu werden.

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit weit Über 50 Standorten in Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Kontakt
Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Einfach Postleitzahl eingeben
Karte wird geladen...