GETEC ÜBERNIMMT NIEDERLÄNDISCHEN INDUSTRIEPARK EMMTEC VON NUON

Der deutsche Energiedienstleister GETEC heat & power AG übernimmt vom Energieunternehmen Nuon den Industriepark Emmtec Industry & Business Park im niederländischen Emmen über seine Tochtergesellschaft GETEC Infra NL B.V. Für die etwa 200 Beschäftigten der Emmtec B.V. hat GETEC eine Arbeitsplatzzusage gegeben. Alle am Standort bestehenden Kooperationen und geschäftlichen Vereinbarungen mit Dritten über den Industriepark hinaus werden fortgeführt.

Die Emmtec Service B.V. ist Eigentümer und Betreiber des Emmtec Industry & Business Parks in Emmen. Der Industriepark ist mit 115 Hektar der zweitgrößte seiner Art in den Niederlanden und mit insgesamt mehr als 1.300 Beschäftigten in verschiedenen Unternehmen einer der größten Arbeitgeber in der Region. Der Industriepark hat eine spezielle Ausrichtung auf (Bio-) Polymere und nimmt hier die führende Position in Europa ein. Die etwa 200 Beschäftigten werden vom neuen Eigentümer übernommen.

Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt von zu erfüllenden Bedingungen, u.a. der kartellrechtlichen Freigabe, und soll zum Ende des Jahres vollzogen werden. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

„NUON sucht stetig nach Möglichkeiten, das eigene Portfolio zu optimieren und an die Herausforderungen des Energiemarktes anzupassen. Das Betreiben von Industrieparks und die Dienstleistungen, die NUON Industriekunden in diesem Zusammenhang anbietet, passen nicht länger zu den strategischen Zielen des Unternehmens“, erklärt Peter Smink, CEO von NUON. „Wir sind glücklich einen sehr erfahrenen und vertrauenswürdigen Partner gefunden zu haben, der bereit ist weiter in diesen Industriepark zu investieren. Das bedeutet aber auch, dass wir uns von mehr als 200 Kollegen trennen müssen. Zum Glück sind diese aber bei GETEC in guten Händen. Ich möchte ihnen allen für Ihre harte Arbeit und Loyalität danken“.

„Im Zuge der Internationalisierungsstrategie der GETEC GRUPPE stellt der Erwerb des Industrieparks Emmtec einen wichtigen Meilenstein dar”, erklärt Dr. Karl Gerhold, geschäftsführender Gesellschafter der GETEC GRUPPE.

„Die Übernahme des Industrieparks in Emmen ist für die GETEC heat & power AG ein wichtiger unternehmensstrategischer Schritt. Wir verstärken damit unsere Aktivitäten auf dem europäischen Markt und bauen unsere Kompetenzen für die Chemieindustrie erheblich aus“, sagt Volker Schulz, Vorstandssprecher der GETEC heat & power AG.

Der Erwerb des Emmtec Industry & Business Parks ist ein bedeutendes Projekt, das GETEC heat & power AG im Rahmen ihrer Strategie GETEC Infra umsetzt. Mit dieser Strategie erweitert und diversifiziert GETEC ihr Portfolio und bietet als Infrastrukturbetreiber alle Dienstleistungen für Industrieparks an. Damit baut das Unternehmen seine Geschäftsfelder und seine Kompetenzen für die Industrie weiter aus.

„Herzstück des Industrieparks ist ein hocheffizientes Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk (GuD), das eine elektrische Leistung von 60 MW und rund 200 Tonnen Dampf pro Stunde erzeugt. Mit der Übernahme der Energieversorgungsanlagen im Industriepark bleiben wir unserem Kerngeschäft treu und gehen mit der Übernahme aller anderen Infrastrukturdienstleistungen noch einen Schritt weiter. In diesem Bereich sehen wir großes Wachstumspotential für GETEC heat & power AG und erreichen eine Steigerung unseres Umsatzes von rund 60 Mio. Euro pro Jahr“, sagt Volker Schulz.

Emmtec B.V.

Der Industriepark Emmtec existiert seit über 60 Jahren. Am 2. Januar 1952 startete AKU in Emmen mit der Produktion von Nylon-Garn und -Fasern. Im Jahr 2002 akquirierte NUON den Industriepark von AKZO. Der Industriepark bietet nun Dienstleistungen für die vor Ort ansässigen Industriekunden an, namentlich: Tejin, DSM, Aramid, Bonar und weitere. Emmtec produziert und liefert hierbei neben Strom, Gas, Wasser und Wärme auch weitere Dienstleistungen wie Abwasseraufbereitung, Ingenieur-, Logistik- und Labordienstleistungen. Es arbeiten rund 200 Mitarbeiter bei Emmtec in Emmen.

Nuon

Nuon ist ein Energieunternehmen mit mehr als 4.400 Mitarbeitern, das ungefähr 2 Millionen Haushaltskunden, Unternehmen und Organisationen in den Niederlanden bedient. Das Hauptziel des Unternehmens ist es, verlässlich und günstig Energie zu liefern, die so nachhaltig wie möglich produziert worden ist. Nuon erzeugt und liefert Gas, Strom, Wärme und Kühlung sowie energienahe Dienstleistungen und unterstützt seine Kunden dabei, den Energieverbrauch zu reduzieren. Nuon betreibt in den Niederlanden ein Fernwärmenetz mit einer Gesamtlänge von 2.000 km. Hinzu kommen 251 Windturbinen, 2 Wasserkraftwerke, 1 Biomasseheizkraftwerk, 9 hocheffiziente Gaskraftwerke und ein Kohlekraftwerk. Nuon ist eine Tochtergesellschaft des schwedischen Energieunternehmens Vattenfall.

GETEC heat & power AG

Das Energiedienstleistungsunternehmen wurde 1993 in Magdeburg gegründet und ist heute Marktführer im Contracting, der Übernahme von Energiedienst- und Versorgungsleistungen. GETEC ist deutschlandweit, in Österreich, Ungarn, der Schweiz, den Benelux-Ländern, Polen und Tschechien aktiv. GETEC heat & power AG versorgt Industriebetriebe und komplexe Liegenschaften effizient und umweltschonend mit Wärme, Dampf, Kälte und Strom. Mehr als 1.500 Anlagen hat das Unternehmen bereits errichtet. Contracting-Modelle von GETEC sind maßgeschneiderte und wirtschaftliche Energieversorgungslösungen, bei denen die Kunden von den Investitionskosten entlastet werden sowie GETEC Betrieb, Wartung und Brennstoffmanagement übernimmt. GETEC heat & power AG ist Teil der GETEC GRUPPE und bietet gemeinsam mit ihren Schwestergesellschaften ein breites Spektrum individueller Dienstleistungen im liberalisierten Energiemarkt an.

Weitere Informationen: www.getec-heat-power.de  

 

Bildquelle: Emmtec

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit weit Über 50 Standorten in Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Kontakt
Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Einfach Postleitzahl eingeben
Karte wird geladen...