GETEC heat & power GmbH

Energiedienstleistungen für Industrieunternehmen

Die GETEC heat & power GmbH bietet Engineering- und Contracting-Dienstleistungen für Kunden aus dem Bereich der energieintensiven Industrie, wie etwa Maschinenbau, Chemie, Papier oder Lebensmittel. Dabei kommen modernste Technologien zum Einsatz, um die Energiekosten für Unternehmen zu senken und Abläufe effizienter zu gestalten.

Leistungsfelder

  • Energieversorgungskonzepte für die Industrie, Kommunen und komplexe Großliegenschaften im In- und Ausland
  • Umsetzung im Contracting
  • Übernahme von großen Heiz- und Heizkraftwerken
  • Energieeffizienzprojekte
  • Beschaffungsoptimierung
  • Industrieparkbetrieb

Geschichte

1993 wurde in Magdeburg die Getec Gesellschaft für Energietechnik und -management gegründet, aus der 1997 die GETEC AG wurde. 2014 gingen daraus verschiedene Tochterunternehmen hervor, unter anderem die GETEC heat & power AG (heute GmbH), die sich auf Energiedienstleistungen für Industrieunternehmen konzentriert. Die GETEC heat & power GmbH ist heute Markführer im Bereich Contracting in Deutschland. Sie bildet heute das Segment Industrie der gesamten GETEC Group.

Technologien

Um die Energieeffizienz zu steigern, wird durch Technologien der GETEC heat & power AG Abwärme, die bei der Produktion entsteht, wieder nutzbar gemacht. Mit der Abwärme kann beispielweise Prozessdampf in der weiteren Produktion bereitgestellt werden, ohne zusätzlich Energie zuführen zu müssen. Somit wird bei Kosten und Verbrauch gespart. Es entsteht nicht nur ein finanzieller Vorteil für das Unternehmen, es wird auch bedeutend weniger CO2 produziert und an die Umwelt abgegeben.

Off-grid-Systeme sind netzunabhängige Stromerzeugungsanlagen, die autark vom öffentlichen Stromnetz betrieben werden. Diese können eingesetzt werden, wenn die Energieversorgung über das öffentliche Netz nicht gesichert ist. Insellösungen können temporär Verwendung finden und die Entkopplung vom Stromnetz wieder aufgehoben werden, wenn die Versorgung wieder sichergestellt werden kann. Die Eigenstromerzeugung kann aber auch eine dauerhafte Lösung für Unternehmen darstellen. 

Besonders bei der chemischen Industrie entstehen während der Produktionsprozesse verschiedene Gase als Nebenprodukte, die oftmals die Umwelt schädigen und mit hohem Kostenaufwand entsorgt werden müssen. Mit den Energieversorgungsanlagen der GETEC heat & power GmbH können Schwach- und Sondergase thermisch genutzt werden und Treibhausgase wie Lachgas konvertiert werden. Klimaschädliche Prozessgase können durch Mitverbrennung zerstört werden.

Mit Absorptionskältemaschinen kann Wärme, die während der Produktion entsteht in Kälte umgewandelt werden. Diese kann wiederum zur Klimatisierung verwendet werden oder auch bei anderen Schritten in der Produktion zum Einsatz kommen. Somit kann durch Technologien der GETEC heat & power GmbH die Energieeffizienz deutlich gesteigert werden, was auch von der Bundesregierung gezielt gefördert wird.

Blockheizkraftwerke (BHKW) können sowohl Wärme, als auch Strom erzeugen. Dies erfolgt mit Hilfe eines effizienten Verbrennungsmotors, die verwendeten Brennstoffe können dabei variieren. Blockheizkraftwerke können als Insellösungen betrieben oder an das öffentliche Stromnetz angebunden werden. Die Betriebsweise kann sich entweder am Wärmebedarf, am Strombedarf oder an den Netzanforderungen orientieren.

Beim ORC-Prozess wird aus Dampfkraft Strom erzeugt. Dies geschieht allerdings nicht mit Wasser, sondern mit einem organischen Fluid. Dadurch kann Strom bereits bei einem niedrigen Temperaturniveau erzeugt werden. ORC-Module sind häufig ökonomischer als herkömmliche Dampfturbinen und zudem weniger anfällig für Korrosionserscheinungen. Sie können bei Hochtemperatur- und Niedertemperaturanlagen verwendet werden. Erfahren Sie mehr zur ORC-Technologie der GETEC heat & power GmbH.

Power-to-heat-Anlagen nutzen Stromüberschuss und produzieren daraus Wärme. Der Wirkungsgrad beträgt dabei beinahe 100 %. Eine sinnvolle Lösung ist dies für die Schwankungen im Stromnetz, die mit der Nutzung von witterungsabhängigen erneuerbaren Energien einhergehen. Die Netzfrequenz muss bei jeder Wetterlage konstant gehalten werden und Stromüberschüsse können mit der Umwandlung in Wärme sinnvoll genutzt werden.

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit weit Über 50 Standorten in Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Kontakt
Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Einfach Postleitzahl eingeben
Karte wird geladen...