Wohnungsbaugenossenschaften

Gelebte Partnerschaft als Ausdruck der Solidarität. Das bietet GETEC den Wohnungsbaugenossenschaften.  Wenn jeder seinen Beitrag leistet, dann wird Wohnen in der Genossenschaft richtig gut. Und wir helfen dabei, den Bedürfnissen der Mitglieder und damit auch Miteigentümer gerecht zu werden. Mit unseren maßgeschneiderten Energiekonzepten senken wir dauerhaft und zuverlässig die Nebenkosten und etablieren zeitgemäße Versorgungslösungen. Die so erwirtschafteten Überschüsse können dann wieder in die Erhaltung und Modernisierung der Bestände, Neubau und in den Ausbau der Service-Angebote gesteckt werden. Mit Know-how und langjähriger regulatorischer Erfahrung meistern wir mit Ihnen gemeinsam die Herausforderungen der sich ständig wandelnden Energiewelt und machen ihre Immobilie fit für die Zukunft und dabei gleichzeitig bezahlbar und sicher - mit GETEC ein Leben lang.

Unsere Referenzen


Energie für Schleswig-Holstein 

Die Energie für Schleswig-Holstein GmbH wurde 2016 als Joint Venture zwischen der Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG und der GETEC WÄRME & EFFIZIENZ GmbH mit Sitz in Magdeburg gegründet. Seither werden bereits 450 Wärmeerzeugungsanlagen durch die ESH umfassend energetisch betreut und wo nötig modernisiert. Über 8.000 Wohnungen werden dabei nachhaltig und zukunftsorientiert mit Wärme versorgt. 


Die individuelle GETEC Energie-Lösung

Effiziente Ausgestaltung von Wärmeerzeugern, Wärmenetzen unter Nutzung von verschiedenen Energiequellen

Die Herausforderung

Bei der Wärmeversorgung einer Immobilie gilt es heutzutage vieles zu bedenken. Vom Platzbedarf für die Erzeugungs- oder Übergabeanlagen, über die Betriebssicherheit und Zukunftsfähigkeit bis hin zur Nachhaltigkeit und natürlich den Versorgungskosten reicht hier das Spektrum. 

Die Zielsetzung

Ein wesentliches Augenmerk liegt in der Modernisierung und Betreuung von Wärmeerzeugungsanlagen mit dem Ziel der energieeffizienten Erzeugung und Verteilung von Wärmeenergie vor dem Hintergrund von Klimaschutz und Versorgungssicherheit. Dabei werden von der ESH je nach regionalen Gegebenheiten die technischen Möglichkeiten einer effizienten Ausgestaltung von Wärmeerzeugern, Wärmenetzen und Nutzung von Energiequellen untersucht.

Unsere Lösung

Der Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung mittels dezentraler Blockheizkraftwerke (BHKW) spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Die Nutzung dieser Technologie wird mit einem günstigen Primärenergiefaktor belohnt. Das bedeutet: Die Baukosten für derart beheizte Gebäude sinken, denn es sind weniger bauliche Maßnahmen erforderlich, um ein entsprechend energie-effizientes Gebäude zu erstellen. So werden etwa weniger Dämmstoffe erforderlich oder andere Maßnahmen zur Verbesserung, wie z.B. Nutzung von Solarthermie sind entbehrlich.

Zahlen und Fakten

Versorgung

Wärme

Anzahl versorgte Wohneinheiten

8.000

Anzahl Anlagen

450

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit rund 30 Standorten in deutschland und Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Einfach Postleitzahl eingeben
Karte wird geladen...