Bäume pflanzen für ein lebenswertes Morgen

Baumpflanzaktion
Baumpflanzaktion
Baumpflanzaktion
GETEC lebt Umwelt- und Klimaschutz - in unseren Projekten und Anlagen für unsere Kunden, aber vor allem auch in unserem gesamten Denken und Handeln. Mit ihrem Wirken wollen das Unternehmen und seine Mitarbeiter dazu beitragen, dass CO2 reduziert wird und auch die Generationen nach uns noch eine lebenswerte Welt vorfinden. Eine sehr ansprechende Form dieses etwas anderen „Generationenvertrags“ nahm GETEC Group CEO Thomas Wagner am 26. November im Stadtwald von Jerichow in Sachsen-Anhalt wahr.

Gemeinsam mit dem Jerichower Bürgermeister Harald Bothe, dem Forstamt Elb-Havel-Winkel und der lautstarken und fleißigen Unterstützung von 20 Kindern der Kindertagesstätte Wirbelwind pflanzte Thomas Wagner 50 Esskastanien im Stadtwald. „Wir möchten damit ein Zeichen für ein grüneres Morgen setzen. Denn nicht nur unsere Firmenfarben sind inzwischen grün, auch sind wir ständig bestrebt die Energiewende voranzutreiben und grüne Energielösungen zu entwickeln. Und wir wollen uns mit der Aktion gleichzeitig bei unseren Industriekunden bedanken für ihre Teilnahme an einer Kundenbefragung im Frühjahr dieses Jahres“, erläutert Thomas Wagner. Damals hatte GETEC bei der Kundenbefragung versprochen, dass für jeden ausgefüllten Fragebogen ein Baum gepflanzt werde. Ein Ansporn, dem sich die Kunden trotz Zeitknappheit nicht entziehen wollten. Gut 40 Kunden hätten den Fragebogen beantwortet, man habe aber auf 50 Bäume aufgerundet, so Wagner.