Contracting-Vertrag geschlossen: GETEC weitet Aktivitäten in Polen aus

Der Automobilzulieferer IFA hat GETEC heat & power AG mit der  Realisierung eines gesamtheitlichen, effizienten Energieversorgungskonzeptes für seinen polnischen Standort Ujest beauftragt. Damit weitet GETEC seine Aktivitäten in Polen aus. Nach der Übernahme der Wärmeversorgung für die polnische Kleinstadt Turek ist dies das zweite wichtige Projekt, das der Energiedienstleister in Polen umsetzt.

Das Energieversorgungskonzept für die IFA-Gruppe war im Rahmen eines Ingenieurauftrages von GETEC entwickelt worden. Errichtet wird eine Medienzentrale zur Versorgung mit Wärme und Kälte. Für 10 Jahre wird GETEC im Rahmen eines Contractings auch weitere Energiedienstleistungen am Standort Ujest übernehmen. In diesem Jahr wird bereits die erste von drei Ausbaustufen umgesetzt. Das Versorgungskonzept beinhaltet u. a., dass Abwärme mittels Wärmepumpe auf ein nutzbares Niveau gehoben und der Produktion zugeführt wird. Das Kältekonzept sieht eine maximale Freikühlung und hocheffiziente Kältemaschinen vor. Die IFA-Gruppeist einer der weltweit größten Längswellen-Hersteller.